ISBN: 978-3-936060-27-0
Erscheinungsdatum: 11-2017
Broschüre 51 Seiten A5
Ernährung und Salz in der Schwangerschaft
div.: A.Davis, S.Föhl-Kuse, M.Mohaupt, U.Retzke, M.Robinson, R.Pike/H.Smiclikas

Preis/Stk.: 12,90 EUR (inkl. 7 % MWSt., Porto & Versand)
Lieferung innerhalb von 2 - 3 Tagen nach Eingang der Bestellung mo - do

Warum hat sich die Empfehlung zu salzarmer Kost fast 100 Jahre lang halten können, obwohl dazu damals keine einzige Studie zur Belegung der Wirksamkeit durchgeführt wurde? Warum ist gerade diese Maßnahme für Schwangere so gefährlich wie falsch? Warum hilft die Erhöhung der Salzaufnahme bei der Beseitigung von starken Wassereinlagerungen und kann sogar eindrucksvoll den Blutdruck senken? Hier sind die Studienergebnisse aufgeführt, die Schwangeren Mut machen sollen, wirkungsvolle Wege bei der Behandlung zu gehen. Studienergebnisse aus vielen Jahrzehnten, alle noch aktuell und wirksam. Aktuelle Studien sollen zeigen, in welche Bereichen des Stoffwechsels die Erhöhung der Kochsalzaufnahme wirksam wird. Zitat Prof. Retzke: "Salzarme Kost in der Schwangerschaft? Ein alter Zopf, der endlich abgeschnitten gehört!" 

Welchen Einfluss haben B- Vitamine, Vitamin D3, Magnesium und weitere. Diese Texte bilden eine wichtige Ergänzung zum Hauptbuch "Präeklampsie und HELLP-Syndrom" und sollen beim Verständnis der komplizierten Zusammenhänge helfen.